Sie sind hier: Informationen für den Patienten / Anästhesie und Heilung

European Academy of
Implant Dentistry gGmbH
Prof. Inv. Dr. (H) Peter Borsay
Wissenschaftlicher Leiter
Heegbarg 29
22391 Hamburg

Tel. +49 - (0)40 - 602 42 42
Fax +49 - (0)40 - 602 42 52
E-Mail: info(at)eaid(dot)eu

Kooperationspartner

 Semmelweis Universität

Semmelweis Universität

 Deutsche Gesellschaft für moderne Zahnheilkunde e.V.

Deutsche Gesellschaft für moderne Zahnheilkunde e.V.

www.NobelBiocare.de

www.bicon.com

www.imtec.com

borsay-institute.com

Anästhesie und Heilung

Schonende Anästhesie für schmerzfreie Behandlung


Außer der bekannten, örtlichen Betäubung, die auch in der Implantologie in der Regel vollkommen ausreichend ist, werden zum Teil bei Bedarf weitere schonende Anästhesieverfahren genutzt.

Dazu zählt die Schlafnarkose, die in Kombination mit der hochmodernen Überwachungstechnik der Hirnströme eine Behandlung im schmerzfreien Schlaf ermöglicht. Auch interoperatives Erwachen und Übelkeit nach dem Erwachen lassen sich damit sicher ausschließen. Sie sind nach der Operation in der Regel sofort ansprechbar und weitgehend schmerzfrei.

Heilung


Bereits gleich nach dem Eingriff sind Sie weitgehend schmerzfrei. Die spezielle schraubenförmige Oberfläche des Implantatkörpers verwächst während der Heilung fest mit dem Kieferknochen.

Nach zwei bis sechs Monaten ist dieser Vorgang abgeschlossen, so dass die Zahnimplantate dann voll belastet werden können. Selbstverständlich erhalten Sie bis zur endgültigen Heilung eine provisorische Lösung für Ihre Zähne.

So sind Sie nie ohne Zähne.

OP-Team mit dem wissenschaftlichen Leiter der EAID