Sie sind hier: Veröffentlichungen / TV-Sendungen

European Academy of
Implant Dentistry gGmbH
Prof. Inv. Dr. (H) Peter Borsay
Wissenschaftlicher Leiter
Heegbarg 29
22391 Hamburg

Tel. +49 - (0)40 - 602 42 42
Fax +49 - (0)40 - 602 42 52
E-Mail: info(at)eaid(dot)eu

Kooperationspartner

 Semmelweis Universität

Semmelweis Universität

 Deutsche Gesellschaft für moderne Zahnheilkunde e.V.

Deutsche Gesellschaft für moderne Zahnheilkunde e.V.

www.NobelBiocare.de

www.bicon.com

www.imtec.com

borsay-institute.com

4 TV-Sendungen

Die TV-Sendungen können Sie hier als Video im „Quick Time” Format (.mov) mit Ihrem Windows- oder Apple-PC ansehen, z.B. mit dem „Quick Time Player”.

Bitte klicken Sie einfach auf „Video starten” und das Video startet automatisch in dem sich neu öffnenden Fenster (z.B. Internet-Explorer).

Weiteres dazu unten auf dieser Seite.

Sofortimplantate in nur 1 Sitzung

Laserbehandlung: Bohren ohne Bohrer

Veneers: hauchdünne Keramikschalen zur Verblendung von Zähnen

Bleaching: Professionelle Zahnaufhellung

Video starten funktioniert nicht?

Sollte auf Ihrem Computer kein geeigneter Player installiert sein, starten die Videos nicht.

Laden Sie in diesem Fall den „Quick Time Player 7.2” hier KOSTENLOS herunter (mit der linken Maustaste auf „Quick Time Player laden” klicken und mit „speichern unter” auf Ihren Computer in ein Verzeichnis/Ordner übertragen (Verzeichnis/Ordner merken, in dem Sie das Programm gespeichert haben).

Quick Time Player laden (19,8 MB)

(Alternativ können Sie den „Quick Time Player 7.2” auch direkt auf der Internetseite von Apple herunterladen:
http://www.apple.com/de/quicktime/download/)

Dann mit dem Explorer in das Verzeichnis/Ordner gehen, in dem Sie das Programm gespeichert haben und auf „QuickTimeInstaller72.exe” doppelklicken und der „Quick Time Player 7.2” wird installiert.

Folgen Sie dann den Installationshinweisen.

Nach der kurzen, abgeschlossenen Installation brauchen Sie nur noch auf eins der „Video starten” klicken und das Video startet automatisch in einem neuen Fenster (z.B. Internet Explorer).