Sie sind hier: Informationen für den Patienten / Voraussetzungen

European Academy of
Implant Dentistry gGmbH
Prof. Inv. Dr. (H) Peter Borsay
Wissenschaftlicher Leiter
Heegbarg 29
22391 Hamburg

Tel. +49 - (0)40 - 602 42 42
Fax +49 - (0)40 - 602 42 52
E-Mail: info(at)eaid(dot)eu

Kooperationspartner

 Semmelweis Universität

Semmelweis Universität

 Deutsche Gesellschaft für moderne Zahnheilkunde e.V.

Deutsche Gesellschaft für moderne Zahnheilkunde e.V.

www.NobelBiocare.de

www.bicon.com

www.imtec.com

borsay-institute.com

Voraussetzungen für Implantate

Beratung


Zahnimplantate sind die natürlichste und komfortabelste Alternative zu herkömmlichem Zahnersatz. Implantate lassen sich von echten Zähnen praktisch nicht unterscheiden, so dass Sie unbeschwert essen, sprechen und lachen können.

Zertifizierte EAID-Implantologen sind sich der Verantwortung bewusst, die Sie Ihnen als Patient gegenüber haben. Neben einer genauen Untersuchung und der Erstellung eines individuellen Behandlungskonzeptes, ist es notwendig, dass sich der Implantologe Zeit für ein ausführliches Gespräch mit Ihnen nimmt. Dabei werden Ihre Wünsche und Bedenken besprochen, die Vorgehensweise sowie mögliche Alternativen werden erläutert und der Implantologe sollte alle Ihre Fragen beantworten.

Wenn Sie sich vorab einmal selbst in Ruhe zu hause über das Thema Implantationen informieren möchten, empfehlen wir Ihnen das Buch "Zahnimplantate & Co" von Prof. Inv. Dr. (H) Peter Borsay, dem Wissenschaftlichen Leiter der EAID. Dieses Buch ist für Patienten geschrieben und in Kürze überall im Buchhandel oder auch im Buchhandel im Internet erhältlich.

Unsere Buchempfehlung:
Zahnimplantate & Co
von Prof. Inv. Dr. (H) Peter Borsay
TRIAS-Verlag, ISBN:3830432755, Euro 19,95

Voraussetzungen

Eine Computersimulation der Implantation anhand von Aufnahmen der Intra-Oral-Kamera und dem digitalen Röntgen ermöglicht dem Zahnarzt durch 2D- und 3D-Animation eine optimale Diagnose. Ihr Zahnarzt kann so genau die Position der Implantate festlegen und beurteilen, ob Ihr Kieferknochen die künstlichen Zahnwurzeln aufnehmen kann.

Eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiche Zahnimplantate ist ein entzündungsfreies Gebiss.

Digitales Röntgenbild
Detailaufnahme mit einer Intra-oral-Kamera fotografiert